World of VR

World of VR ist Kölns größtes Virtual und Augmented Reality Software -Startup mit Fokus auf sinnvollen Anwendungen im Geschäftsumfeld. Mit unserem Purpose „Evolve Humanity Virtually“ möchten wir Unternehmen und die Persönlichkeiten dahinter, durch innovative und unkomplizierte Lösungen mit einzigartiger User Experience weiterbringen. Bis heute haben wir verschiedene VR-Trainings, XR Experience und VR-Verkaufs Tools für über 150 namenhafte Kunden wie z.B. RheinEnergie, Deutsche Telekom, Kübler mehr entwickelt.

Unsere Schnelligkeit, Effizienz und Agilität ermöglichen uns enormes Wachstum, was nicht nur wir selbst wahrnehmen können. Neben Auszeichnungen bspw. als Innovator des Jahres freuen wir uns über die Auszeichnung von Business Insider als eines der Top 100 Start-ups in Deutschland. Unsere neueste Auszeichnung und einen Platz unter den Top 10 deutschen Start-ups 2021 verlieh uns das Start-up City Magazin.

Maßgeschneiderte VR & AR Trainings

Mit unserem Produkt „Possibl“ bieten wir eine hochqualitative Plattform für professionelle VR-Trainings und Schulungen an. Der Game-Changer für professionelle Lerninhalte.

Digitale Klassenzimmer schon heute

Zusätzlich arbeiten wir enthusiastisch daran, den Schulunterricht mit Hilfe unserer interaktiven Augmented Reality Lern-AppInnoClass“ zu revolutionieren. Komplexe Sachverhalte werden verständlich aufbereitet und Wissen erlebbar gemacht.

Maßgeschneiderte
VR & AR Trainings

Mit unserem Produkt „Possibl“ bieten wir eine hochqualitative Plattform für professionelle VR-Trainings und Schulungen an. Der Game-Changer für professionelle Lerninhalte.

Digitale Klassenzimmer
schon heute

Zusätzlich arbeiten wir enthusiastisch daran, den Schulunterricht mit Hilfe unserer interaktiven Augmented Reality Lern-AppInnoClass“ zu revolutionieren. Komplexe Sachverhalte werden verständlich aufbereitet und Wissen erlebbar gemacht.

Nachhaltige Arbeitsweise

Täglich arbeiten wir dafür, ein grünes Unternehmen mit negativem Co2-Abdruck zu werden. Um dies zu erreichen haben wir beispielsweise als kleine Herzensangelegenheit über das Jahr 2020 hinweg intern Spenden gesammelt, um das Pflanzen von mehreren hundert Obstbäumen und Bambus zu unterstützen.

Hilfsbereitschaft wird bei uns nicht nur untereinander gelebt, sondern gehört bei uns zu den alltäglichen Prinzipien. Bei World of VR sind wir alle gleichwertig, aber individuell verschieden. Um sowohl die Individualität, als auch die Prinzipien eines jeden in Entscheidungen zu berücksichtigen entschieden wir uns dazu einen Ethikrat zu gründen. Tatkräftige Unterstützung erhält unsere Ethikrat durch die Gemeinwohl-Ökonomie und setzt so das Wohl von Mensch und Umwelt als eines der obersten Ziele des Wirtschaften.

Zahlen & Fakten

>200

Projekte

>150

Kunden

>1Mio

Nutzer

Unser Büro

Unser Team

Unser Team

Timon Vielhaber

#bigpictureguy

Keyvan Soltanian

#creativemedia

Amir Soltanian

#VFXartist

Nathalie Lang

#systemstattchaos

Jana Birr

#communitivity

 

 

Alina Hillebrand

#digidaktik

 

 

Tobias Kemper

#NewRealities

Michael Barion

#interactionexpert

Suhail Ahmad

#ProblemSolver

Dorothy Allotey

#Miss.InnoClass

Jens Epe

#creativetechnologyofficer

Rene Neuhaus

#CodeMonkey

Jasmin Khaire

#puppetmaster

Carsten Dahmen

#weltenweber

Diana Vielhaber

#lunchforacause

Sandra Doderer

#socialbutterfly

Sebastian Schaffrath

#TechTinkerer

Ömer Carus

#3Dwizard

 

Marvin Roitsch

#lösungsfinder

Unser Team

Timon
Vielhaber

#bigpictureguy

Keyvan
Soltanian

#creativemedia

Amir
Soltanian

#VFXartist

Annabelle
Schwanke

#einfachmalmachen

Jana
Birr

#communitivity

Alina
Hillebrand

#digidaktik

Tobias
Kemper

#NewRealities

Michael
Barion

#interactionexpert

Suhail
Ahmad

#ProblemSolver

Dorothy
Allotey

#Miss.InnoClass

Jasmin
Khaire

#puppetmaster

Carsten
Dahmen

#weltenweber

Diana
Vielhaber

#lunchforacause

Sandra
Doderer

#socialbutterfly

Sebastian
Schaffrath

#TechTinkerer

Ömer
Carus

#3Dwizard

Marvin
Roitsch

#lösungsfinder

Nathalie
Lang

#systemstattchaos

Unsere 3 Core Values

Wir hören zu und denken mit

Wir übernehmen Verantwortung

Wir gehen ehrlich und auf Augenhöhe miteinander um

Was macht World of VR so besonders?

Seit Jahren arbeiten wir nach Holacracy – ein New Work Stil, der 2007 von Brian Robertson entwickelt wurde und anschaulich im Buch „Reinventing Organization“ von Frederic Laloux erklärt wird. Eine klare Buchempfehlung von uns!

Das US-amerikanische Softwareunternehmen Valve macht es vor. Schon seit vielen Jahren arbeiten sie nach dem agilen Organisationssystem Holacracy und lieferten uns und vielen anderen interessante Erfahrungsberichte, welche uns den Einstieg erleichterten.

Flache Organisationsstrukturen und selbststeuernde Teams sind Kernaspekte von Holacracy, welche, neben vielen weiteren positiven Effekten, zu einer wendigen und handlungsorientierten Organisation führen. Viele unserer Partner und Kunden fragen uns, wie wir denn so eine gute Stimmung in unser Team bekommen. Ein wirkliches Geheimnis dafür haben wir nicht, sich Zeit dafür zu nehmen und ein gemeinsamer Purpose waren für uns aber von Anfang an wichtig.

Unsere Organisation

Was machen wir anders?

 
  • Rollen statt Jobtitel - jeder füllt mehrere verantwortungsvolle Rollen aus und treibt sie mit "Purpose"
  • Eigenmächtige, regelbasierte Entscheidungen, sog. Konsent-Entscheidungen (es gibt kein Veto)
  • Stringente Meeting-Strukturen, die auf effizienten Austausch fokussieren und einen Meeting-Teil für Spannungen. (Spannungen sind etwas Gutes und führen zu vielen kleinen Anpassungen)

Was erreichen wir dadurch?

 
  • mehr selbstorganisierte Arbeit in flexiblen Teams mit einer effizienteren Zusammenarbeit, basierend auf teilweise strikten Regeln
  • jeder kommt zu Wort und hat die Pflicht, Verbesserungspotenziale einzubringen
  • durch sehr viel Dokumentation immer transparente und stets nachvollziehbare (nachlesbare) Entscheidungen

Unsere Prinzipien der Arbeit:

 
  • Zeit ist unser höchstes Gut und wir setzen unsere Ressourcen sparsam ein
  • Wir handeln aus Überzeugung und aus Mut - nicht aus Angst
  • Wir übernehmen Verantwortung und können mit ehrlicher Information und voller Transparenz umgehen
  • Wir sind alle gleichwertig, aber individuell anders und unser Vertrauen basiert auf Verlässlichkeit
  • Hilfsbereitschaft wird gelebt und wir arbeiten dafür, ein grünes Unternehmen mit negativem Co2-Abdruck zu werden
  • Wir lernen stetig dazu und leben in Veränderlichkeit
  • Spannungen und Spaß prägen unsere Zusammenarbeit

Konkrete Beispiele:

 
  • Jeden Tag von 10-12 haben wir die "Power Hour" - keine Gespräche, keine Telefonate, Deep Focus Work.
  • Alle unsere Arbeitsplätze sind auf Ergonomie ausgelegt
  • Jeden Tag um 9.30 Uhr treffen wir uns 15 min zu unserem Daily Stand-Up und berichten, was anliegt. Kurz. Effizient. Gut.
  • Alle zwei Wochen gibt es bei uns den "Helping Hand Pokal", den jeder vergeben kann, der seine Dankbarkeit für Hilfe ausdrücken möchte.
  • Nach jedem Meeting, Termin, o.ä. gibt es ein Pflicht-Feedback zu dem Termin selbst. Was kann man verbessern?