HTC hat schon so manche Höhe und Tiefen erlebt. Nach dem sagenhaften Start des Unternehmens aus Taiwan im Jahr 2016, schien es steil bergab zu gehen. Als Grund für das Dilemma galten damals zu hohe Preise und teilweise auch Mängel an den Produkten. Hier konnte die Konkurrenz wesentlich besser punkten und HTC ausstechen. Davon ließ sich das taiwanesische Unternehmen jedoch nicht unterkriegen. Es veränderte seine Erfolgsstrategie und involvierte andere Firmen. Die HTC Vive Pro 2 gilt dabei als Steckenpferd, welches vornehmlich für Unternehmen weltweit angedacht ist. Doch auch für den Heimbedarf ist die VR-Brille vorgesehen. Aber was ist das Besondere an dem VR System?

Was macht HTC Vive Pro 2 so besonders?

Eine imposante Auflösung und eine gestochen scharfe Bilddarstellung machen einen erstklassigen Eindruck auf den Betrachter. Die HTC Vive Pro 2 sticht somit deutlich auf dem Markt hervor. Dabei sorgen 2448 x 2448 Pixel für jedes Auge für sensationelle Bildeffekte. Die Farbdarstellung ist überaus realistisch gehalten und auch das Display lässt keine Wünsche offen. Der sogenannte Glare-Effekt ist bei diesem Modell zwar gelegentlich zu beobachten, fällt aber in Aktion weniger auf. Dieser Effekt ist bei den meisten VR Brillen vorhanden und ist der Bildverarbeitung bei Aktivität zuzuschreiben.

Alles in allem ist die Bilddarstellung überaus fulminant. Somit ist das Spielen von Games oder Anwendungen bei Groß und Klein ein Erlebnis, das lange in Erinnerung verbleibt.

HTC Vive Pro 2: Ein Nachfolger, der es drauf hat

Viele Liebhaber haben mit Spannung auf das HTC Vive Pro 2 gewartet. Entwickelt, um auch den höchsten Anforderungen von Nutzern zu genügen, ist das Produkt perfekt für Office, Schule und Heimbereich geeignet. Kommt die VR Brille zum Einsatz, versinken Anwender direkt in eine gänzlich andere Welt – die Virtual Reality. Virtuell sind die Nutzer dennoch mobil und können direkt ihrer Kreativität nachgehen.

Das Besondere: Die HTC Vive Pro 2 zeigt auch kleinste Details in perfekter Schärfe. Die 5K-Auflösung ist ein wahrer Hochgenuss und rundet das VR System komplett ab. Dabei verfügt das VR Headset über ein ausgesprochen großes Sichtfeld. Das hebt das VR-Erlebnis direkt auf ein gänzlich neues Level. Wer immer die HTC Vive Pro 2 benutzt, fühlt sich direkt in eine andere Welt katapultiert.

Sicherheit geht vor!

Wer in Bewegung ist, sich aber in der virtuellen Welt bewegt, nimmt die Realität teilweise anders wahr. Damit sich Anwender in der „echten“ Umgebung nicht verletzen, bietet die HTC Vive Pro 2 einen „sichtbaren Rahmen“. Mit diesem Rahmen blendet die VR Brille über die Frontkamera auch reale Objekte ein. Das können Stühle und Tische oder Schränke sein. So lässt sich jede Form von Kollision geschickt verhindern und die Anwendung der VR Brille kann ohne Unfälle erfolgen.

Hier geht es zu unserem Beitrag zur HTC Vive.

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad – Individual Solutions & Business Development