Als 360 Grad Tour wird eine virtuelle Veranschaulichung von Bildmaterial bezeichnet, die sich durch den Zusammenhang von einzelnen Bildern deutlich von klassischem Bildmaterial unterscheidet. Häufig genutzt wird diese Technik beispielsweise bei der virtuellen Begehung von Räumlichkeiten in der Immobilienbranche. Anhand dieses Beispiels lassen sich die Eigenschaften einer 360 Grad Tour wie folgt beschreiben:

Die Aufnahmen desselben Raumes von unterschiedlichen Standpunkten werden so zusammengefügt, dass bei virtueller Begehung ein Gefühl für die Raumaufteilung entsteht. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Verknüpfung der einzelnen Bilder, damit diese bei den jeweiligen Befehlen durch Maus oder Tastatur auch richtig und perspektivisch korrekt abgerufen werden.

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad

Du interessierst dich für die Entwicklung einer VR oder AR Applikation? Du hast vielleicht schon eine konkrete Idee oder bist noch auf der Suche nach Inspiration? Mache heute den ersten Schritt und erhalte Antworten auf deine Fragen:

Unsere VR-Experten helfen dir gerne bei einer unverbindlichen Einschätzung deines Projekts! Erfahre jetzt alles was du wissen musst, um deine Firma oder Organisation in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu führen. Es lohnt sich!

Mache jetzt den ersten Schritt!

Suhail Ahmad – Individual Solutions & Business Development